Unser Shop

Bestellungen richten sie bitte per E-Mail an shop@bv-ensen-westhoven.de mit vollständiger Adresse und Telefonnummer.

Barzahlung erfolgt bei der Abholung -wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung- oder per Überweisung auf das Konto der Bürgervereinigung Ensen-Westhoven e.V.

IBAN: DE72 3705 0198 1004 0027 60
BIC: COLSDE33

 

In unserem neu eingerichteten Shop stellen wir Ihnen diverse Veröffentlichungen vor, die Sie käuflich erwerben können:

• Fotobuch „Ensen-Westhoven- ein Ortsteil von Köln“

Bei diesem Buch handelt es sich um den 7. Band unserer Schriftenreihe, in dem durch eine Momentaufnahme im Jahre 2018 der Charme und die Vielfältigkeit unseres Doppelortes mit seinen 12.000 Einwohnern eingefangen wurde.

In spektakulären Bildern zeigt das Buch auf 80 Seiten Naherholung und Arbeitsplätze, Einkaufsmöglichkeiten, Sportstätten, Vereine und ein Bürgerzentrum, aber auch Kirchen, Schulen, historische Gebäude und vor allem das Leben am Rhein, um das uns so viele beneiden.

Preis: 25,00 €

 

• Fotokalender 2021 „Gefiederte Bewohner in Ensen – Westhoven“

Der diesjährige Fotokalender zeigt, wie der Titel schon sagt, wunderschöne Bilder aus der Vogelwelt unseres Doppelortes. Die Fotografien stammen aus Einsendungen von Bürgerinnen und Bürgern, die mit offenen Augen und aufnahmebereiter Kamera durch Ensen-Westhoven gegangen sind und besondere Momente eingefangen haben.

Preis: 10,00 €

 

• DVD „Der Doppelort Ensen-Westhoven“

Der über die Grenzen von Porz hinaus bekannte Filmemacher Jürgen Schumann hat etwas mehr als ein Jahr lang mit der Kamera verfolgt, was sich so alles in Ensen-Westhoven tut. Er nimmt Typisches und Bemerkenswertes ins Bild und zeigt die Vielfältigkeit unseres Doppelortes, ein insgesamt beeindruckendes Gemeinwesen. Nach seinen eigenen Worten erwarb er beim Drehen des 60-minütigen Films den Eindruck, dass es in Ensen-Westhoven ein ausgesprochen freundliches Miteinander gibt.

Preis: 10,00 €

 

• Band 4 unserer Schriftenreihe „Su wor et“

Der ehemalige Schulleiter Stefan Fey wurde 1932 im Hause Kölner Str. 111 geboren und hat hier mit einer kurzen kriegsbedingten Ausnahme bis zu seinem Tod im Jahre 2017 gewohnt. Wer wäre besser dazu geeignet gewesen, einen Rückblick in vergangene Zeit zu wagen und Interessantes und Überlieferungswürdiges von damals in Form von Anekdoten, Erzählungen und Erinnerungen von Zeitzeugen lebendig werden zu lassen? Er lässt uns erleben, wie die Menschen in Ensen und Westhoven ehemals in Freud und Leid gelebt und hart um das tägliche Brot gerungen haben, aber auch wie stark noch Kirche, Schule und Elternhaus im allgemeinen den Feier- und den Alltag bestimmt haben.

Preis: 8,00 €