Schürreskarrrennen 2017

„Jöck de Kaar“ in Westhoven

Zum 61. Mal jährte sich, veranstaltet von den Wesshovver Jonge un Mädche, die „Kirmes im Ungerdörp“, in deren Rahmen traditionell am Sonntagmorgen das Schürreskaarrennen stattfindet. Der Wettergott spielte mit und ließ das Sauwetter des Vortages vergessen.
Die Bürgervereinigung Ensen- Westhoven e.V. hatte wie immer ihre Tankstelle am Pfarrer- Nikolaus- Vogt- Weg aufgebaut, um die durstigen Teilnehmer des Rennens und die Besucher mit ausreichend Flüssigkeit zu versorgen. Zudem bietet die Tankstelle immer Gelegenheit zu netten Gesprächen mit den Zuschauern, unter denen sich auch unser Bezirksbürgermeister Henk van Benthem und der Bürgeramtsleiter Norbert Becker mit Gattin befanden.
Die Redakteurin einer Zeitung meinte im Gespräch, es gäbe kaum Bilder von dem laufenden Zug. Wir wissen, woran das liegt: Die Zugteilnehmer stehen meistens an den Tankstellen!
So dauerte es auch eine längere Zeit, bis der Zug mit einem kräftigen „Jöck de Kaar“ zur nächsten Tankstelle weiter zog.

  

  

   

<< Zurück zur vorherigen Seite