Archiv - 05/2012

Vergiftung von Bäumen am Rheinufer Ensen-Westhoven

Vier Schwarzpappeln am Ensener Leinpfad zwischen Rheinkilometer 680,3 und 680,5 wurden vergiftet. Die Pappeln wurden erst am 02. März 2012 neu gepflanzt. Uns (als Bürgerinitiative) war klar, dass diese einen „gefährlichen“ Standort haben, da einige Anwohner meinen, sie hätten ein Recht auf freie – unverstellt [...]

<< Zurück zur vorherigen Seite